Im Jahr des 60-jährigen Jubiläum des TuS versucht die Abteilung Badminton natürlich auch etwas an die Unterstützer und Helfer der letzten Jahre zurück zu geben. Wichtige Partner in der Jugendarbeit sind natürlich die örtlichen Grundschulen.

Die Wiebelskircher Grundschulen unterstützen nun schon seit einiger Zeit die Anstrengungen der Badmintonabteilung in der Nachwuchsarbeit. Und in diesem Jahr konnte man auch endlich etwas für diese Unterstützung zurückgeben. So spendete man der Maximilian-Kolbe Schule in Wiebelskirchen ca. 300 Federbälle, die den Ansprüchen des wöchentlichen Trainings nicht mehr genügten, allerdings für die Sportunterricht in der Schule noch völlig brauchbar sind. Sichtlich erfreut zeigten sich die verantwortlichen Lehrpersonen über die Zuwendung und nahmen das Geschenk mit Freuden entgegen. Auch einige Schülerinnen und Schüler hatten das Glück bei der Übergabe dabei zu sein und erfreuten sich ebenso wie ihre Lehrerinnen und Lehrer an der Spende der Badmintonabteilung.

 

An dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön an die Maximilian-Kolbe Schule, mit der die Zusammenarbeit immer reibungslos funktioniert hat.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok