Durch ihre Erfolge bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren im Mai des Jahres in Solingen haben sich insgesamt vier Aktive des TuS Wiebelskirchen für die Senioren-Europameisterschaften in Slowenien qualifiziert. Sigrid Bleymehl-Schley, deutsche Vizemeisterin im Einzel und im Doppel der Altersklasse O50, erhielt vom europäischen Verband sogar einen Setzplatz im Einzel (Platz 5-8) und startet gegen eine Konkurrentin aus Frankreich. Im Doppel mit der Hessin Angelika Lang und im Mixed mit Klaus Buschbeck aus Hamburg hat Sigrid Bleymehl-Schley in der ersten Runde ein Freilos und kann so ihre Gegner vorher in Ruhe studieren. Ronald Huber, Spieler unserer Regionalliga-Meistermannschaft die zum 60-jährigen Jubiläum der Abteilung den Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga geschafft hat, wurde Dritter der deutschen Meisterschaft im Einzel O35. In Slowenien startet er im Einzel gegen einen Schweden und im Doppel mit seinem englischen Partner Robin Harris ebenfalls mit einem Freilos. Arno Schley erreichte bei den „Deutschen“ im Einzel und im Doppel der Altersklasse O60 jeweils das Viertelfinale (Platz 5). Bei der EM beginnt er im Einzel gegen einen Spieler aus England und im Doppel mit seinem Partner Jürgen Becker aus dem Rheinland gegen eine Paarung aus Frankreich. Patric Freitag, bei den „Deutschen“ im Viertelfinale im Doppel der Altersklasse O40, startet bei der EM im Einzel mit Freilos, im Doppel an der Seite des Pfälzers Norbert Denzer gegen ein dänisch-schwedisches Paar und im Mixed mit der Schwedin Eva Lindquist gegen ein gemischtes Doppel aus England. An der Veranstaltung vom 18. bis zum 24. September im slowenischen Podcetrtek nehmen mehr als 1000 Sportlerinnen und Sportler aus 36 europäischen Nationen in den Altersklassen O35 bis O75 teil.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok