Neunkirchen, 08. Oktober 2018

                                                                                                          TuS Wiebelskirchen, Abt. Badminton

                                                                                                          Arno Schley, Ehrenvorsitzender

                           

PRESSEMITTEILUNG

 

TuS Wiebelskirchen mit nur einem Punkt nach drei Spielen

 

Vom Auswärtsdoppelspieltag kehrte der TuS Wiebelskirchen in der Regionalliga-Mitte mit nur einem Punktgewinn am Sonntag beim 4:4 bei BC Remagen zurück. Am Samstag musste man beim hessischen TV Hofheim eine 6:2 Niederlage hinnehmen. Verzichten musste der TuS auch in diesen Begegnungen auf seine Nummer 1, Spielertrainer Hannes Käsbauer (Krankheit), sowie auf Stefka Hargiono und Viviane Charoloy.

In Hofheim gewannen die TuS-Neuzugänge Myriam Have und Kevin Hargiono ihre Einzel.

Chancen zu weiteren Punktgewinnen hatten Ronald Huber/Eric Solagna bei der knappen 21:19-Niederlage im Entscheidungssatz, das Damendoppel Laura Lang/Myriam Have sowie Ronald Huber im 1. Einzel, während Eric Solagna das 2. Einzel nach gewonnenem 1. Satz letztlich klar verlor.

Beim 4:4 in Remagen bezwangen zu Beginn Mike Vallenthini/Ronald Huber ihre Gegner nach drei umkämpften Sätzen. Das Damendoppel Laura Lang/Myriam Have gewann klar und somit führte der TuS mit 2:0. Nachdem Eric Solagna/Kevin Hargiono ihr Doppel verloren hatten stellte Myriam Have durch hohen Sieg im Einzel das Gesamtergebnis auf 3:1 für den TuS. Ronald Huber und Erich Solagna verloren dann aber ihre Einzel beide im Entscheidungssatz denkbar knapp mit 20:22 und 19:21. Durch den Sieg im Mixed von Mike Vallenthini/Laura Lang

und der im 2. Satz äußerst unglücklichen 27:29-Niederlage des erst 16-jährigen Kevin Hargiono endete die Partie letztlich unentschieden.

Der TuS steht somit nach 3 Spielen mit 1:5 Punkten nur auf dem vorletzten Platz.

Beim nächsten Doppelspieltag am 20./21. Oktober zu Hause gegen Post SV Ludwigshafen und TV Dieburg/ Großzimmern muss somit unbedingt die volle Punkteausbeute geholt werden.             

 

Die Ergebnisse im Einzelnen (in der Reihenfolge der Spiele):

 

Samstag, 06. Oktober 2018: TV Hofheim - TuS Wiebelskirchen 6:2; 13:6; 378:326

1. Herrendoppel:    Johannes Grieser/Sebastian Grieser – Ronald Huber/Eric Solagna 21:23; 21:12; 21:19

Damendoppel:       Sandra Emrich/Mareike Bittner - Laura Lang/Myriam Have 21.16; 21:19 

2. Herrendoppel:    Lukas Vogel/Sven Erik Prey – Mike Vallenthini/Kevin Hargiono 21:15;21:12

Dameneinzel:         Mareike Bittner - Myriam Have 13:21; 19:21

1. Herreneinzel:     Johannes Grieser - Ronald Huber 21:18; 21:16

2. Herreneinzel:     Lukas Vogel - Eric Solagna 23:25; 21:11; 21:10

Mixed:                   Sebastian Grieser/Sandra Emrich - Mike Vallenthini/Laura Lang 21:16; 21:12

3. Herreneinzel:     Sven Erik Prey - Kevin Hargiono 21:18; 16:21; 18:21

 

Sonntag, 07. Oktober 2018: BC Remagen - TuS Wiebelskirchen 4:4; 9:10; 340:364

1. Herrendoppel:    Thilo Mund/Max Stage - Mike Vallenthini/Ronald Huber   21:19; 19:21; 16:21

Damendoppel:       Annika Konder/Laura Meyer - Laura Lang/Myriam Have 14:21; 12:21 

2. Herrendoppel:    Tobias Mund/Timm Griesbach – Eric Solagna/Kevin Hargiono 21:15; 21:12

Dameneinzel:         Theresa Ebertz - Myriam Have 11:21; 8:21

1. Herreneinzel:     Tobias Mund - Ronald Huber 21:14; 10:21; 22:20

2. Herreneinzel:     Max Stage - Eric Solagna 18:21; 21:17; 21:19

Mixed:                   Thilo Mund/Theresa Ebertz - Mike Vallenthini/Laura Lang 16:21; 18:21

3. Herreneinzel:     Timm Griesbach - Kevin Hargiono 21:11; 29:27

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok